Beim Herbstferienprogramm der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur geht es für Familien am Sonntag, 11. Oktober, in den Dalheimer Wald. Gemeinsam pirschen sie durch‘s Herbstlaub, bestimmen Tiere und Pflanzen und lösen kleine Kloster-Rätsel. Die Outdoor-Rallye für Familien mit Kindern ab drei Jahren dauert rund eine Stunde. Wege und Wiesen sind mit einem robusten Kinderwagen befahrbar. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Los geht es im Kloster Dalheim. Von dort aus nehmen die Familien, ausgestattet mit einem Wald-Erkundungsbogen und jeder Menge Abenteuerlust den Dalheimer Forst unter die Lupe. Neun Mitmach-Stationen werden im umliegenden Wald aufgebaut. Hier erfahren Naturburschen und Frischluftfräuleins alles über Blätter, Früchte, Rinden und den Wuchs heimischer Bäume. Sie bestimmen Buche, Eiche und Esche und viele mehr. Sie entdecken eine geheimnisvolle Baumanpflanzung aus Klosterzeiten und entlocken der „uralten Eiche“ ihr wahres Alter. Bei ihrer Tour durchs Gehölz machen sich die Familien auch auf die Pirsch nach heimischen Tieren und genießen einen herrlichen Blick auf die herbstliche Klosteranlage. Streckenposten helfen bei Fragen und erläutern Wissenswertes rund um den heimischen Wald und seine klösterliche Nutzung. Aber Obacht, es heißt Kräfte schonen: Am Ende der wilden Jagd wartet schließlich noch ein Wettwerfen mit selbst gesammelten Eicheln auf die Waldforscher. Selbstverständlich darf auch eine kleine Belohnung am Ende der Rallye nicht fehlen. Auch das Klosterwirtshaus hat geöffnet. Das Angebot gilt von zehn bis 15 Uhr. Teilnehmen können Familien mit max. sechs Personen. Die Teilnahme kostet pro Familie 5 Euro. Der Eintritt ins Museum ist nicht enthalten. Um den Corona-Schutzmaßnahmen Sorge tragen zu können, gelten besondere Regeln: Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung bis 10. Oktober unter Telefon 05292.9319-225 möglich. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, starten die Familien zeitversetzt. Jede Familie erhält ihre eigene Startzeit. Bei Regen wird die Veranstaltung verschoben. In den Innenräumen des Klosters Dalheim (Start und Ziel) gilt Maskenpflicht. Wege und Wiesen sind nicht barrierefrei, aber mit einem robusten Kinderwagen befahrbar. Die Veranstalter bitten darum, an geeignete Kleidung (Zeckenschutz) und festes Schuhwerk zu denken. Bei Regen wird die Veranstaltung verschoben. Eine Information erfolgt telefonisch. Foto: (c) LWL/Katharina Kruck
10. Oct 2020 - 10:59
Am Kloster 9
Lichtenau
33165
Germany

Current event for "Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur"

Herbstferienprogramm: Wald-Rallye mit Eichel-Wettwerfen

10. Oct 2020 - 10:59 – 10. Oct 2020 - 13:00
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur

Beim Herbstferienprogramm der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur geht es für Familien am Sonntag, 11. Oktober, in den Dalheimer Wald. Gemeinsam pirschen sie durch‘s Herbstlaub, bestimmen Tiere und Pflanzen und lösen kleine Kloster-Rätsel. Die Outdoor-Rallye für Familien mit Kindern ab drei Jahren dauert rund eine Stunde. Wege und Wiesen sind mit einem robusten Kinderwagen befahrbar. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Los geht es im Kloster Dalheim. Von dort aus nehmen die Familien, ausgestattet mit einem Wald-Erkundungsbogen und jeder Menge Abenteuerlust den Dalheimer Forst unter die Lupe. Neun Mitmach-Stationen werden im umliegenden Wald aufgebaut. Hier erfahren Naturburschen und Frischluftfräuleins alles über Blätter, Früchte, Rinden und den Wuchs heimischer Bäume. Sie bestimmen Buche, Eiche und Esche und viele mehr. Sie entdecken eine geheimnisvolle Baumanpflanzung aus Klosterzeiten und entlocken der „uralten Eiche“ ihr wahres Alter. Bei ihrer Tour durchs Gehölz machen sich die Familien auch auf die Pirsch nach heimischen Tieren und genießen einen herrlichen Blick auf die herbstliche Klosteranlage. Streckenposten helfen bei Fragen und erläutern Wissenswertes rund um den heimischen Wald und seine klösterliche Nutzung. Aber Obacht, es heißt Kräfte schonen: Am Ende der wilden Jagd wartet schließlich noch ein Wettwerfen mit selbst gesammelten Eicheln auf die Waldforscher. Selbstverständlich darf auch eine kleine Belohnung am Ende der Rallye nicht fehlen. Auch das Klosterwirtshaus hat geöffnet.

Das Angebot gilt von zehn bis 15 Uhr. Teilnehmen können Familien mit max. sechs Personen. Die Teilnahme kostet pro Familie 5 Euro. Der Eintritt ins Museum ist nicht enthalten.

Um den Corona-Schutzmaßnahmen Sorge tragen zu können, gelten besondere Regeln: Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung bis 10. Oktober unter Telefon 05292.9319-225 möglich. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, starten die Familien zeitversetzt. Jede Familie erhält ihre eigene Startzeit. Bei Regen wird die Veranstaltung verschoben. In den Innenräumen des Klosters Dalheim (Start und Ziel) gilt Maskenpflicht.

Wege und Wiesen sind nicht barrierefrei, aber mit einem robusten Kinderwagen befahrbar. Die Veranstalter bitten darum, an geeignete Kleidung (Zeckenschutz) und festes Schuhwerk zu denken. Bei Regen wird die Veranstaltung verschoben. Eine Information erfolgt telefonisch.

Foto: (c) LWL/Katharina Kruck

Infos:
http://www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org