Station: [3] Spittelers Kinderbriefe

  • Dichter- und Stadtmuseum Liestal

Diese beiden Kinderbriefe gehören zu den Nachrichten, die der Zehn- oder Elfjährige aus Bern an die Grosseltern in Liestal oder aus den Ferien in Liestal an die Eltern in Bern schickte. Sie haben sich im Archiv des Dichter- und Stadtmuseums erhalten. Sie sind in Kurrentschrift geschrieben, auch deutsche Schreibschrift genannt, der Vorgängerin der heute bekannteren Sütterlinschrift. Die Transkriptionen daneben ermöglichen Ihnen, die Gedanken und Erlebnisse des kindlichen künftigen Literaturnobelpreisträgers nachzuvollziehen.