Current News from: "Museum Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg"

Verbrennt mich! Erinnerung an den Tag der Bücherverbrennung ab 10.05.21 mit telefonischer Buchlesung

02. Apr 2021
Museum Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen , wenn Veranstaltungen möglich, auch im Museum zu buchen

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen  (wenn Coronabedingungen es zulassen, auch im Museum zu buchen)

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Verbrennt mich!!!

Tag der Bücherverbrennung wird im Mai im

Museum Schloss-Neu-Augustusburg in Erinnerung gerufen

ab 10.05. als Lesung am Telefon zu bestellen 

 

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Briefe von Hilde Coppi aus der Todeszelle.

Sie war an den Anschlägen auf Hitler beteiligt und wurde zum Tode verurteilt.

Da sie jedoch schwanger war, widerfuhr ihr eine besondere Gnade. Sie sollte erst erhängt werden, wenn sie ihr Baby nicht mehr stillen kann.

So brachte sie ihren Jungen im Gefängnis zur Welt und stillte ihr Baby fast ein Jahr lang.

Ihre Gedanken schrieb sie in Briefe an die Außenwelt und diese werden im Museum vorgetragen.

Weiterhin gibt es die berührende Geschichte : Mutti, was spielen die Kinder im Krieg ?

 

 

Nähere Informationen und Terminwünsche gerne in der Schlossbibliothek bei Ilonka Struve unter 01629867430

 

Schlossbibliothekarin Museum Neu-Augustusburg Zeitzer Str.4 0667 Weißenfels

www.museum-weissenfels.de

Advertisement