Der Betrieb von Audioguides seit der Corona-KriseAus aktuellem Anlass und zum Schutz der Museumsgäste vor einer Corona-Infizierung:

Museen können mit ihren klassischen Audioguides kurzfristig auf die vernetzte Plattform von museum.de umziehen  

Die über museum.de gehosteten Audioguides werden über die Smartphones der Besucher abgerufen.
Eine App-Installation ist nicht erforderlich, da die Audioguides über den mobilen Browser bereitgestellt werden.
Weitere Infos siehe Informationsbroschüre unter https://www.museum.de/audioguide-hosting

 

 


Ihr PREMIUM AUDIOGUIDE auf MUSEUM.DE

Wir bieten Komplettservice mit Konzept, Vertonung und Betrieb

Der Audioguide von museum.de ist praxisgerecht konzipiert und soll den Museumsbesucher bei seinem Besuch in Ihrem Haus informativ begleiten. Er unterstützt die Ausstellung und gibt dem interessierten Besucher weiterführende Informationen über die Exponate an die Hand.

Im Tonstudio
Wir legen großen Wert auf kurzweilig umgesetzte Tonspuren, die dem Gast Ihre Exponate näher bringen. Beim PREMIUM AUDIOGUIDE MUSEUM.DE steht daher die Qualität der Audiobeiträge im Vordergrund.
Gern beraten wir Sie. Angefangen vom ersten Fachgespräch bis zum voll betriebsfähigen Audioguide – alles aus einer Hand.
 

Die sechs Schritte zu Ihrem PREMIUM AUDIOGUIDE:

  1. Persönliches kostenloses Beratungsgespräch
  2. Das Museum liefert die Fachtexte zu den Stationen
  3. Anfertigung des Endmanuskripts durch museum.de in Abstimmung mit dem Museum
  4. Projektmanagement Aufnahme
  5. Sprachregie Aufnahme
  6. Anlegen des Audioguides mit Übergabe

 

Kostenlos im PREMIUM AUDIOGUIDE MUSEUM.DE enthalten sind:

  • die dauerhafte Bereitstellung der Audioguides über den Server von museum.de
  • ein 2-seitiger Artikel über Ihr Museum und den neuen Audioguide im MAGAZIN MUSEUM.DE. Text und Bilder werden vom Museum gestellt.
  • Dauerhafte Listung Ihres Audioguides unter „PREMIUM AUDIOGUIDES“ auf der Homepage von museum.de.
Die Museumsgäste nutzen ihr eigenes Smartphone als Audioguide

Die wichtigsten Fakten zum PREMIUM AUDIOGUIDE MUSEUM.DE

  • Ein hoch qualifizierter Ansprechpartner in allen Projektphasen
  • Vertonung mit Profisprechern im modernen Tonstudio
  • Keine Kosten für den laufenden Betrieb – weder für das Museum noch für die Besucher
  • Nutzung der Smartphones Ihrer Gäste als Hardwarebasis für den Audioguide. Die Lösung funktioniert  browserbasiert und ist sehr zuverlässig. Es ist keine Installation einer zusätzlichen Software erforderlich. Einfache selbstsprechende Handhabung für die Gäste.
  • Keine Einschränkung bei der Anzahl an Sprachen (optional enthalten: kindgerechte Sprache) und Stationen
  • Die Erweiterung um zusätzliche Stationen und Sprachen ist jederzeit möglich
  • Für jede Audiostation wird ein Bild oder eine zeitgesteuerte Bilderserie angezeigt
  • Wahlweise werden auch Textanzeigen für Gehörlose bereitgestellt
  • Unterstützt Ihre eigenen Nummern an den Exponaten bzw. stellt einen QR-Code zur Verfügung
  • Einbindung von Lageplänen des Museums mit auswählbaren Bereichen für die Audiostationen
  • Eingebunden im Portal museum.de und ausgewiesen als PREMIUM AUDIOGUIDE

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann zögern Sie nicht unsere Berater zu kontaktieren:

Für ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch oder eine Angebotsanfrage fragen Sie uns gern formlos an unter:

museum.de
Turm am Ostwall
Uwe Strauch
Postfach 1156
Ostwall 2
46509 Xanten, Deutschland
Tel +49 (0)2801-9882072
Fax +49 (0)2801-9882073
contact@museum.de

Stand 02.2020