Current News from: "Fritz-Reuter-Literaturmuseum"

MECKLENBURG SAGENHAFT

23. Nov 2022
Fritz-Reuter-Literaturmuseum

Mutige Kinder, brotdumme Bösewichte oder auch Kanonenkugeln – Mecklenburgs Sagenwelt hat es wirklich in sich. Mit rund 30.000 Texten umfasst sie einen riesigen Schatz. Die am 19. November durch Museumsleiter Torsten Jahn eröffnete Sonderausstellung „Mecklenburg sagenhaft“ zeigt 30 besonders schöne Zeichnungen der Güstrower Grafikerin Andrea Sommerfeld.

Die großformatigen Farbillustrationen entstanden für das Buch „Riesen, Zwerge, Fabeltiere. Sagen aus Mecklenburg für Kinder“, welches der Rostocker Sagen- und Legendenforscher Dr. Hartmut Schmied im Auftrag der Stiftung Mecklenburg geschrieben hat. Zwei Exemplare des Buches liegen der Ausstellung bei, so können Besucher die den Bildern zugrunde liegenden Sagen auch nachlesen.

Der für die Vernissage angekündigte Vortrag von Dr. Hartmut Schmied musste kurzfristig abgesagt werden; stattdessen stellte sich die Schöpferin der Zeichnungen, die Grafikerin Andrea Sommerfeld aus Güstrow, den Fragen des interessierten Publikums. Sie berichtete von der Entstehungsgeschichte ihrer Zeichnungen, schilderte ihre Arbeitsweise und berichtete auch von weiteren Projekten.

Die Wanderausstellung der Stiftung Mecklenburg kann bis zum 12. Februar 2023 im Fritz-Reuter-Literaturmuseum besichtigt werden. Der Eintritt in die Sonderausstellung ist frei.

Visit the cultural regions of germany

All regions
All regions

Advertisement