Aus Anlass der Fotoausstellung „Alliierte in Berlin – Das Architekturerbe“ von Mila Hacke in der URANIA Berlin laden wir Sie zu einem „Kiezspaziergang auf den Spuren der US-Garnison in Berlin-Dahlem“ ein. In ihrer Ausstellung zeigt die Künstlerin Architekturikonen der Alliierten in Berlin. Einige dieser Gebäude können Sie bei unserem Kiezspaziergang in voller Größe kennenlernen. Amerikanische, britische und französische Truppen haben bis zu ihrer offiziellen Verabschiedung am 8. September 1994 das Stadtbild in West-Berlin mitgeprägt. Die Westmächte ließen ganze Wohnsiedlungen mit Schulen, Sportplätzen und Freizeiteinrichtungen bauen. So auch das US-Soldatenkino Outpost aus dem Jahr 1953, in dem heute das AlliiertenMuseum untergebracht ist. Der Weg führt uns am ehemaligen amerikanischen Hauptquartier, der Truman Plaza und der 1957 von Carl Mertz entworfenen US-Army Chapel vorbei. Dauer: ca. 2,5 Stunden Treffpunkt: Outpost Theater Kosten: keine Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen Um Anmeldung bis zum 28. Oktober 2020 wird gebeten: telefonisch unter 030/81 81 99-0 oder per E-Mail an info@alliiertenmuseum.de. 
31. Oct 2020 - 10:00
Clayallee 135
Berlin
14195
Germany

Current event for "AlliiertenMuseum"

Little America in Berlin - Kiezspaziergang auf den Spuren der US-Garnison in Berlin-Dahlem

31. Oct 2020 - 10:00 – 31. Oct 2020 - 12:30
AlliiertenMuseum

Aus Anlass der Fotoausstellung „Alliierte in Berlin – Das Architekturerbe“ von Mila Hacke in der URANIA Berlin laden wir Sie zu einem „Kiezspaziergang auf den Spuren der US-Garnison in Berlin-Dahlem“ ein. In ihrer Ausstellung zeigt die Künstlerin Architekturikonen der Alliierten in Berlin. Einige dieser Gebäude können Sie bei unserem Kiezspaziergang in voller Größe kennenlernen.

Amerikanische, britische und französische Truppen haben bis zu ihrer offiziellen Verabschiedung am 8. September 1994 das Stadtbild in West-Berlin mitgeprägt. Die Westmächte ließen ganze Wohnsiedlungen mit Schulen, Sportplätzen und Freizeiteinrichtungen bauen. So auch das US-Soldatenkino Outpost aus dem Jahr 1953, in dem heute das AlliiertenMuseum untergebracht ist. Der Weg führt uns am ehemaligen amerikanischen Hauptquartier, der Truman Plaza und der 1957 von Carl Mertz entworfenen US-Army Chapel vorbei.

Dauer: ca. 2,5 Stunden
Treffpunkt: Outpost Theater
Kosten: keine
Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Um Anmeldung bis zum 28. Oktober 2020 wird gebeten: telefonisch unter 030/81 81 99-0 oder per E-Mail an info@alliiertenmuseum.de. 

Infos:
http://www.alliiertenmuseum.de/aktuelles/veranstaltungen.html