Station: [9] Brief an die ‹Neue Helvetische Gesellschaft›

  • Dichter- und Stadtmuseum Liestal

Dieser Brief an die ‹Neue Helvetische Gesellschaft› sowie die Entwürfe der Rede ‹Unser Schweizer Standpunkt› wurden dem Museum vom Schweizerischen Literaturarchiv SLA als Leihgaben für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. Sie zeigen, dass Spitteler die Anfrage der Gesellschaft zunächst ablehnte mit dem Bonmot, seine bisherigen Bemühungen hätten nicht mehr Erfolg gehabt, «als ob ein Floh gehustet hätte».