Station: [21] Zeloten

  • Bibelwelt Erlebnishaus Salzburg

21. Zeloten Kinder, Deutsch

21. Zeloten 13-99 Zelot:

Wir tun uns zusammen, 3-4 in einer Gruppe. Und lauern den Römern auf. Hinterhalt. Stechen sie ab. Brutal, sagst Du! Wer ist da brutal? Wir Zeloten? Sie, die Römer, sind einmarschiert bei uns. Keiner hat sie gerufen. Sie saugen jeden aus, der sich was schaffen will. Du arbeitest von morgens bis abends. Was hast Du davon? Nichts. Sie nehmen Dir so viel weg, dass Du hungerst. Wir hungern alle hier. Wir ziehen durch das Land und fragen: Hast Du Arbeit für mich. Hast Du Arbeit für mich? Ein zweites Hemd. Vergiss es. Einmal ein Essen, wo Du richtig satt wirst. Vergiss es. Einige von uns warten auf den Messias. Ich auch. Der ist uns prophezeit. Der wirft einmal alle Römer aus unserem Land. Wir befördern jetzt schon einige ins Jenseits. Je mehr desto besser. 21. Zeloten 9-12 Ziege: Das hier sind raue Kerle, Messerstecher. Die wollen die Römer aus dem Land werfen. Denen geh ich aus dem Weg. Zelot: Wir tun uns zusammen, 3-4 in einer Gruppe. Und lauern den Römern auf. Hinterhalt. Schlagen sie zusammen. Brutal, sagst Du! Wer ist da brutal? Wir Zeloten? Sie, die Römer, sind einmarschiert bei uns. Keiner hat sie gerufen. Sie saugen jeden aus, der sich was schaffen will. Du arbeitest von morgens bis abends. Was hast Du davon? Nichts. Sie nehmen Dir so viel weg, dass Du hungerst. Wir hungern alle hier. Wir ziehen durch das Land und fragen: Hast Du Arbeit für mich. Hast Du Arbeit für mich? Was können wir uns kaufen: Ein zweites Hemd? Vergiss es. Einmal ein Essen, wo Du richtig satt wirst? Vergiss es. Die Römer rauben uns aus und hauen ab mit unserem Geld. Einige von uns warten auf den Messias. Ich auch. Der ist uns prophezeit. Der wirft einmal alle Römer aus unserem Land. Wir befördern jetzt schon einige ins Jenseits. Je mehr desto besser. Ziege: Irgendwie hat er schon Recht. Aber bringt das was? Sie werden ja auch immer wieder erwischt, dann geht es ihnen an den Kragen. 21. Zeloten Hörspiel 5 - 8 Ziege: Das hier sind raue Kerle. Die wollen die römischen Soldaten aus dem Land werfen. Denen geh ich aus dem Weg. Zelot: Wir tun uns zusammen, 3-4 in einer Gruppe. Und lauern den Römern auf. Schlagen sie zusammen. Brutal, sagst Du! Wer ist da brutal? Wir? Sie, die Römer, sind einmarschiert bei uns. Aus einem fremden Land. Du arbeitest von morgens bis abends. Was hast Du davon? Nichts. Sie nehmen Dir alles wieder weg. Wir hungern hier. Wir ziehen durch das Land und fragen: Hast Du Arbeit für mich? Hast Du Arbeit für mich? Was können wir uns kaufen: Einmal ein Essen, wo Du richtig satt wirst? Vergiss es. Die Römer rauben uns aus und hauen ab mit unserem Geld. Ziege: Irgendwie hat er schon Recht. Aber bringt das was? Sie werden ja auch immer wieder erwischt, dann geht es ihnen an den Kragen.